X
  GO
de-DEen-US
Letzte Suchanfragen
Letzte Suchanfragen/ Recent seach queries
Ihre Suche
Please note: chapters or articles are not searchable via library catalog -> search for the resource in which it is contained. In case of journals you learn in EZB/ Electronic Journals' Library which volumes we have subscribed to ( more on EZB: > Zeitschriften > Online-Zeitschriften) .
Suche
Zweigstelle
Fungal physiology and immunopathogenesis
0 Bewertungen
Jahr: [2019]
Verlag: Cham, Springer Nature Switzerland AG
Mediengruppe: Ausleihbestand
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcodeLageplanAusleihhinweis
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Serie Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 00305294 Lagepläne: Lageplan Ausleihhinweis:
Inhalt
This volume offers an overview of the various aspects involved in the ability of fungi to damage host cells, and discusses cutting-edge approaches to the study of fungal pathogenesis. The first chapter illustrate the key roles of glycans and pigments, the most abundant surface components in fungal cells, in their interactions with host cells. The connections between cellular physiology and fungal pathogenesis are then discussed in the following chapters. Physiology-related processes affecting pathogenesis include fungal secretion, morphological transitions, and response to light.
 
In turn, the book illustrates mechanisms of damage to host cells using the Histoplasma capsulatum model of infection, and reviews the use of transcriptomic approaches to understand the mechanisms of interaction between fungal cells and host tissues. After a discussion of the immunological mechanisms underlying host susceptibility to fungal infections, the book’s closing contribution reviews the mechanisms of interaction between fungi and other microbes, and the impact of this association on fungal pathogenesis. Given its scope, the book will appeal to scientists in the fields of mycology, microbiology, infectious diseases, biology and medicine.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasserangabe: Marcio L. Rodrigues, editor. Responsible series editor: Arturo Casadevall
Jahr: [2019]
Verlag: Cham, Springer Nature Switzerland AG
Systematik: MB-40, MB-30
ISBN: 9783030302368
2. ISBN: 3030302369
Beschreibung: viii, 301 Seiten, Diagramme, Illustrationen
Schlagwörter: Medizinische Mikrobiologie, Pilze / Allgemein und Morphologie
Sprache: Englisch
Originaltitel: Fungal physiology and immunopathogenesis
Mediengruppe: Ausleihbestand

 

SUCH-STRATEGIEN

Platzhalter verwenden (bei zu wenig (passenden) Suchtreffern)

Um eine beliebige Anzahl an Wörtern in einer Suchanfrage zu ersetzen, können Sie Platzhalter (auch Trunkierung/ Wildcard genannt) verwenden. Sie können suchen nach

  • dem Beginn eines Wortes z.B. zell* --> bringt Zelle, Zellen, Zellkultur, Zelllinien, Zellwand ...
  • Wortbeginn und -endung z.B. anti*al --> bringt antifungal, antiviral, antibial ...
  • der Wortmitte z.B. *vir* --> bringt coronavirus, environment, cytomegaloviruses, neurovirology ...
  • der Wortendung e.g. *logische --> bringt biologische, mikrobiologisch, epidemiologische, molekularbiologische ...
  • bestimmten variablen Buchstaben: behavi*r --> bringt behavior und behaviour

Sortier- und Filtermöglichkeiten oder Suchvorschläge (bei zuvielen, aber wenig passenden Treffern)

  • Sortierfunktion (oben über Trefferliste): Sortierung nach Relevanz, Titel, Verfasser, Jahr - voreingestellt Relevanz
  • Filtermöglichkeiten (links): z.B. Erscheinungsjahr, Sprachen...
  • Suchvorschläge: "Meinten Sie..." - oder nutzen Sie eigene alternative Begriffe/ Synonyme
  • Modifizieren Sie Ihre Suchanfrage durch Spezifieren der Suchkategorien der Erweiterten Suche der Katalog-Recherche

NICHT GEFUNDEN TROTZ ANGEWANDTER SUCHSTRATEGIEN?

Contaktieren Sie uns bezüglich des vonIhnen Gesuchten, vielleicht können wir es anschaffen oder anderweitig helfen.

 

RECHERCHEZWECK & AUFWAND

Der Aufwand, der für eine Recherche zu betreiben ist und welche Datenbanken zu nutzen sind, hängt sehr stark vom Zweck der Recherche ab:

Anlass / Zweck der Recherche:

Aufwand / benötigtes Material:

Um im Fachgebiet auf dem aktuellen Stand zu sein

4-5 gute Artikel für einen allerersten Einstieg

Habilitation, Promotion

thematischer „Rundumschlag“/ Überblick, „über den Tellerrand hinausschauen“

Diplom-, Studien-, Seminar-, Hausarbeit

häufig Zulieferer für einen Doktoranden! --> s.o.

Stellen eines Forschungsantrages

umfassende Sichtung bisheriger Forschungsergebnisse

Auftrags- und Drittmittelforschung, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Technologietransfer, Patentanmeldung

fundierte, meist sehr aufwändige Prüfung des Standes der Technik

 

Vortrag, Symposium, Tagung

Basisliteratur bzw. aktuellste Artikel bzw. Studien