X
  GO
de-DEen-US
Open Access in SpringerNature

Allgemeines zum SpringerNature-DEAL

Seit 8. Januar 2020 gibt es den SpringerNature-DEAL-Vetrag mit all den teilnahmeberechtigten Institutionen, die am DEAL-Vertrag teilnehmen (u.a. HZI):
 
Ab sofort können HZI-Autoren also in allen Springer, Macmillan und Nature Society Journals (ausgenommen Nature und Nature-branded Journals) kostenlos Open Access publizieren. Die Publikations- und OA-Kosten werden aus den bisherigen Subskriptionsgebühren bezahlt. Ausgenommen sind nur die Nature und Nature branded Zeitschriften, für die wir aber weiterhin einen separaten Lizenz-Vertrag (Lesen) haben.
 
Die Umstellung bei den Springer- und BioMedCentral-Open Access Journals erfolgt erst zum 01.08.2020, aber diese Publikationen sind ja durch unseren OA-Publikationsfonds abgedeckt, so dass sich hier für unsere Autoren zunächst nichts ändert.
 
Vertragslaufzeit: 2020-2022, Option auf ein weiteres Jahr.
(DEAL-Vertrag mit Springer Nature wurde veröffentlicht unter: https://doi.org/10.17617/2.3174351)
 
Wichtige Eckpunkte samt (Start)Daten: 
01.01.2020     Freischaltung aller berechtigten Teilnehmereinrichtungen für alle SpringerNature-Zeitschriften (aktuell rund 1.900 Springer-Subskriptionszeitschriften), mit Archivzugriff zurück bis 1997!   
Publikationen berechtigter Autor*innen können ab dem 1.1.2020 in aktuell rund 2000 Springer-Zeitschriften der ehemaligen Subskriptionszeitschriften Open Access (= Open Choice/hybrid model) publiziert werden.
 
01.08.2020     Publikationen berechtigter Autor*innen in aktuell rund 600 Springer Nature-Open-Access-Zeitschriften = Fully Open Access (inkl. Scientific Reports und Nature Communications) werden ab dem 1.8.2020 vom Vertrag abgedeckt. Auf die APC-Listenpreise aller Springer-Open und BMC-Titel wird ein Nachlass von 20% gewährt (gilt nicht für Nature Communications und Scientific Reports).
Alle zur Publikation angenommenen Manuskripte (Stichtag 01.08.2019) mit corresponding authors aus den Teilnehmereinrichtungen werden sofort und kostenlos Open Access veröffentlicht und freigeschaltet (mit CC-BY 4.0, nur bei wenigen Zeitschriften mit CC-BY-NC).
 
Publisher currently offers CC BY 4.0 and CC BY-NC 4.0, subject to change at any time by Publisher, but Publisher shall generally not offer publishing under other Creativelicenses which would materially limit the use of the published content. However, certain exceptions apply (including, but not limited to, if requested by the author, and/or otherwise required by law or third parties (such as funding bodies))."
"Publisher currently offers CC BY 4.0 and CC BY-NC 4.0, subject to change at any time by Publisher, but Publisher shall generally not offer publishing under other Creative Commons licenses or other open access licenses which would materially limit the use of the published content. However, certain exceptions apply (including, but not limited to, if requested by the author, and/or otherwise required by law or third parties (such as funding bodies))."
 

Bitte wählen Sie -soweit verfügbar - die CreativeCommons-Lizenz CC-BY  z.B. wegen (Nach-/)  Nutzerfreunliche Nutzungsrechte, PlanS-compliance etc., siehe u.a.:

Im SpringerNature-DEAL nicht enthalten sind:
alle Nature-Zeitschriften (bis auf die im DEAL enthaltenen Zeitschriften Nature Communications & Scientific Reports), Magazine (z.B. Scientific American, Spektrum der Wissenschaft), technische Fachzeitschriften (z.B. ATZ, MTZ)
 
*Bitte beachten Sie: in DEAL-Verträgen ist das dortige Hybridmodell im Wiley-DEAL und SpringerNature-DEAL ein vollwertiges OpenAccess und deren Kosten sind gedeckt durch die DEAL-Vereinbarungen, somit entstehen KEINE zusätzlichen OpenAccess-Gebührenfür OpenAccess, also bitte wählen Sie immer die OpenAccess-Option, die als  default angeboten wird ! siehe DEAL explained: A-Z, die Seiten Open Access in SpringerNature / Open Access in Wiley und DEAL-FAQ for authors (Will the publisher charge open access publication fees to authors?)
 
 
 
 

 

 

 

Was ist zu beachten beim Springer-OpenAccess?

1)      OpenAccess-Publizieren bei Wiley

Es gibt 2 Arten des OpenAccess-Publizierens bei SpringerNature

1)      OpenAccess bei SpringerNature

a)       OpenChoice (=hybrid model) ohne zusätzliche Kosten als default in den vormals subskriptionsbasierten Journals bei Manuskriptannahme ab dem 1. Jan. 2020 (dereit ca. 2000 Journals siehe Liste aller SpringerNature-Zeitschriften (Spalte H/Publishing Model= OpenChoice)

Wählen Sie im Author-Dashboard:

„Yes: I want to publish my article with open access and my Institution covers the charge” (default-Einstellung ohne Zusatzkosten)

Workflow für AutorInnen: Publizieren in einer OpenChoice-Zeitschrift (siehe unten )

 Geförderte Artikeltypen in SpringerNature-Zeitschriften („Open Choice“):
  • Research Articles (= Original Paper, Review Paper, Brief Comm.)
  • Non-Research Articles (= Editorial Notes, Book Reviews, Letters, Reports (ausgenommen: Non-Research Articles in Facharztzeitschriften [siehe Titelliste])

 

b)      OpenAccess-Publizieren in einer "Fully Open"-Zeitschriften (derzeit ca. 600 GoldOA-Zeitschriften siehe Liste aller SpringerNature-Zeitschriften (Spalte H/Publishing Model= Fully OpenAccess)

Workflow für AutorInnen: Publizieren in einer Fully Open-Zeitschrift (siehe unten ) 

Geförderte Artikeltypen in Springer Nature Open Access Gold-Zeitschriften:
Research Articles (= Original Paper, Review Paper, Brief Communication)
 
 
 
 
 
2)      Affiliation ist korrekt anzugeben

 

Die Affiliation des corresponding author erhält die Artikel-Rechnung.

Die Affiliation des corresponding author erhält die Artikel-Rechnung.
Bei Publikationen sollten AutorInnen immer zumindest die sog. Primary Affiliation (Hauptaffiliation) angeben. Das ist diejenige Einrichtung, an der die Forschungsleistung maßgeblich erbracht worden ist. Das ist deswegen wichtig, weil der Artikel dieser Einrichtung auch finanziell zugeordnet wird.

siehe SpringerDEAL-Vertrag, S. 22: “the guiding understanding for “primary affiliation” is the following: the institution at which the bulk of the research for the article was conducted.”
Definitionen (S.33):
Affiliate” means a party controlling, controlled by, or under common control with another party, where “control” means the direct or indirect ownership of at least fifty percent (50%) of the stock or other equity interest of a party
 

Affiliationauswahl im Author Dashboard analog zur Liste der teilnahmeberechtigten Einrichtungen/ Institutionen

   Twincore-Angehörige wählen:

TWINCORE, Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung GmbH (8925)

alle anderen (Angehörige des HZI oder der anderen Standorte) wählen:
 
  Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (4214)
 
 
Weitere Links:

 

Workflow a)       OpenChoice without additional fee

OpenChoice-Workflow: step 1: choose Affiliation

OpenCHoice-step 2: Choose OpenAccess

 

Workflow b)      OpenAccess-Publishing in einer Fully Open-Zeitschrift

Fully OpenStep 1: Choose Affiliation

Workflow b SpringerNature Fully OpenAccess: Affiliation confirmed

 

Enter Title