X
  GO
de-DEen-US
Letzte Suchanfragen
Letzte Suchanfragen/ Recent seach queries
Ihre Suche
Please note: chapters or articles are not searchable via library catalog -> search for the resource in which it is contained. In case of journals you learn in EZB/ Electronic Journals' Library which volumes we have subscribed to ( more on EZB: > Zeitschriften > Online-Zeitschriften) .
Suche
Zweigstelle
Intuitive biostatistics
a nonmathematical guide to statistical thinking
0 Bewertungen
Verfasser: Motulsky, Harvey
Jahr: [2018]
Verlag: New York, NY, Oxford University Press
Mediengruppe: Ausleihbestand
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristBarcodeLageplanAusleihhinweis
Zweigstelle: Dauerleihe Standorte: BI-50 90a (2.Ex.) Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 01.01.2199 Barcode: 00305227 Lagepläne: Lageplan Ausleihhinweis:
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: BI-50 90a / Ausstellungsregal Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Barcode: 00305219 Lagepläne: Lageplan Ausleihhinweis:
Inhalt
Intuitive Biostatistics takes a non-technical, non-quantitative approach to statistics and emphasizes interpretation of statistical results rather than the computational strategies for generating statistical data. This makes the text especially useful for those in health-science fields who have not taken a biostatistics course before. The text is also an excellent resource for professionals in labs, acting as a conceptually oriented and accessible biostatistics guide. With an engaging and conversational tone, Intuitive Biostatistics provides a clear introduction to statistics for undergraduate and graduate students and also serves as a statistics refresher for working scientists.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Details
Verfasser: Motulsky, Harvey
Verfasserangabe: Harvey Motulsky, M.D., GraphPad Software, Inc.
Jahr: [2018]
Verlag: New York, NY, Oxford University Press
Systematik: BI-50, MA-10
ISBN: 9780190643560
2. ISBN: 0190643560
Beschreibung: Fourth edition, xxxv, 568 Seiten, Diagramme
Schlagwörter: Biologie Methoden, Mathematik allgemein, Medicine / Research / Statistical methods / LC
Sprache: Englisch
Originaltitel: Intuitive biostatistics
Mediengruppe: Ausleihbestand

 

SUCH-STRATEGIEN

Platzhalter verwenden (bei zu wenig (passenden) Suchtreffern)

Um eine beliebige Anzahl an Wörtern in einer Suchanfrage zu ersetzen, können Sie Platzhalter (auch Trunkierung/ Wildcard genannt) verwenden. Sie können suchen nach

  • dem Beginn eines Wortes z.B. zell* --> bringt Zelle, Zellen, Zellkultur, Zelllinien, Zellwand ...
  • Wortbeginn und -endung z.B. anti*al --> bringt antifungal, antiviral, antibial ...
  • der Wortmitte z.B. *vir* --> bringt coronavirus, environment, cytomegaloviruses, neurovirology ...
  • der Wortendung e.g. *logische --> bringt biologische, mikrobiologisch, epidemiologische, molekularbiologische ...
  • bestimmten variablen Buchstaben: behavi*r --> bringt behavior und behaviour

Sortier- und Filtermöglichkeiten oder Suchvorschläge (bei zuvielen, aber wenig passenden Treffern)

  • Sortierfunktion (oben über Trefferliste): Sortierung nach Relevanz, Titel, Verfasser, Jahr - voreingestellt Relevanz
  • Filtermöglichkeiten (links): z.B. Erscheinungsjahr, Sprachen...
  • Suchvorschläge: "Meinten Sie..." - oder nutzen Sie eigene alternative Begriffe/ Synonyme
  • Modifizieren Sie Ihre Suchanfrage durch Spezifieren der Suchkategorien der Erweiterten Suche der Katalog-Recherche

NICHT GEFUNDEN TROTZ ANGEWANDTER SUCHSTRATEGIEN?

Contaktieren Sie uns bezüglich des vonIhnen Gesuchten, vielleicht können wir es anschaffen oder anderweitig helfen.

 

RECHERCHEZWECK & AUFWAND

Der Aufwand, der für eine Recherche zu betreiben ist und welche Datenbanken zu nutzen sind, hängt sehr stark vom Zweck der Recherche ab:

Anlass / Zweck der Recherche:

Aufwand / benötigtes Material:

Um im Fachgebiet auf dem aktuellen Stand zu sein

4-5 gute Artikel für einen allerersten Einstieg

Habilitation, Promotion

thematischer „Rundumschlag“/ Überblick, „über den Tellerrand hinausschauen“

Diplom-, Studien-, Seminar-, Hausarbeit

häufig Zulieferer für einen Doktoranden! --> s.o.

Stellen eines Forschungsantrages

umfassende Sichtung bisheriger Forschungsergebnisse

Auftrags- und Drittmittelforschung, Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, Technologietransfer, Patentanmeldung

fundierte, meist sehr aufwändige Prüfung des Standes der Technik

 

Vortrag, Symposium, Tagung

Basisliteratur bzw. aktuellste Artikel bzw. Studien